ISLAM 2,185 views Feb 23, 2015
Ich bete mit dir Allah

Warum betet man und warum betest Du?  

Im Islam betet man zu Allah, um ihm Ehre zu erweisen. Es gibt 5 Pflichtgebete, die man als Muslim jeden Tag verrichten muss.   Aber für mich sind diese Gebete kein "muss" und auch keine "Pflicht". Natürlich habe auch ist es, dass ich mich dazu zwingen muss an manchen Tagen.

Aber wenn ich mich für das Gebet wasche und mir meinen Teppich hinlege, mein Kopftuch anlege und mich aufstelle, dann merke ich ein schönes warmes Gefühl. Ein Gefühl, welches sich anfühlt wie eine warme Dusche. Ich stehe an einem Ort, der mich dazu bringt, meine Seele zu öffnen, mein Herz zu zeigen und mich bewegt.  

Ich bekomme meine Gedanken geordnet und damit auch ruhe in meinen Kopf. Der Alltag verschwindet und ich konzentriere mich nur auf Dich Allah. Nur Du und ich unterhalten uns, sprechen miteinander und ich kann Dir alles sagen. Nein, ich brauche es nur zu fühlen und du verstehst mich. Manchmal schenkst Du mir sofort Deine Antwort, manchmal ein paar Stunden, Tage, Wochen später. Aber ich bekomme sie. Oft sitze ich noch nach meinem Gebet auf meinem Teppich und du hast mir in der Zeit des Gebetes ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Ich ruhe in mir und geniesse diesen Augenblick mit dir. Denn nur in diesem Augenblick, fühle ich mich einfach genau richtig, sicher und wohl. Ich geniesse es die Verbindung täglich zu Dir zu haben und lasse mich einfach einmal in Deine Arme fallen.  

 

Du bist im Gebet mein Freund Allah, der mich stützt und mir die Gewissheit gibt, dass es einen Sinn hat für Dich zu beten. Ich bete 5 Gebete am Tag, die einen Teil meiner Zeit nehmen und doch bekomme ich mehr von Dir zurück, als es irgendetwas oder irgendjemand sonst je könnte.Meine Probleme hörst Du Dir in Ruhe an. Es besteht keine Eile, im Gegenteil, das langsame Gebet gibt mir mehr Kraft und Energie. Ich fühle mich gut beraten von Dir und liebe es später Deine Zeichen zu deuten und meinen Weg dadurch jeden Tag ein Stück mehr zu finden.  

 

An manchen Tagen sitze ich nur auf dem Sofa und tue nichts. Durch meine Pflicht Dir gegenüber bringst Du mich dazu mich zu bewegen, denn das Gebet findet in verschiedenen Positionen statt und streckt meinen Körper endlich wieder. Es tut gut sich in solchen Zeiten zu bewegen.In mir ist ein Frieden, den nur Du mir schenken kannst Allah und dafür mache ich gerne jeden Tag fünf kleine Gebete für Dich. Durch Deinen Frieden finde ich mich selbst und strahle diesen Frieden auch nach aussen hin aus. Ich kann mit Menschen schöner umgehen und auch ihnen Frieden vermitteln.Bitte Allah, nimm diese "Pflicht"-Gebete nicht von mir. Denn ich brauche unsere Gespräche und Gedankenaustausche, um zu merken, wer ich bin.Ich brauche Dich Allah. Jeden Tag.AlhamdulilahNuriyya http://nuriyya-schreibt-dir.de/allah-ich-bete-mit-dir/


Tags: #Islam  #Allah  #Beten